Frühling im Alpenvorland II   102211
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Köllenspitz 2238 m
2 Gimpel 2173 m
3 Karretschrofen 2034 m
4 Große Schlicke 2059 m
5 Sefenspitze 1948 m
6 Sebenspitze 1935 m
7 Rossberg 1945 m
8 Aggenstein 1985 m
9 Breitenberg 1838 m
10 Kienberg 1536 m
11 Sorgschrofen 1636 m
12 Edelsberg 1629 m
13 Alpspitz 1575 m
14 Wieselberg 1055 m
15 Burgkranzeggerhorn 1150 m
16 Wieskirche
17 Auerberg 1055 m
18 Sender Weichberg
19 Wildsteig
20 Hoher Peißenberg 988 m

Details

Location: Eckberg (905 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 28.04.2012
Dieser wohl völlig unbekannte kleine Voralpenberg, den ich in völliger Einsamkeit genießen konnte, ermöglicht leider keinen Rundblick. Zwar ist der Tiefblick vom Kreuz aus Richtung Westen besser möglich. Jedoch ist aus jener Position der Peißenberg von Bäumen verdeckt. Nach vielen Versuchen, ist dies eindeutig die beste Position für ein Pano auf dem kleinen Berg gewesen.

13 QF-Aufnahmen RAW, 82 mm KB, gestitcht mit Hugin

Comments

Hallo Jörg 
Sehr schönes Frühlingspanorama.LG Thomas
2012/06/01 10:19 , Thomas Janeck
Schön den Frühling dargestellt, mit diesem Wiesenhügel, den fernen Bergen und bis zum Vorland mit seinen typischen Dörfern. Außerdem zeigst Du mal einen Berg, auf dem ich auch schon war, was die Sache gleich viel vertrauter macht.
2012/06/01 11:24 , Heinz Höra
Auch in Deiner immer sehr dezenten Farbgebung eine sehenswerte Frühlingsimpression. LG Wilfried
2012/06/01 11:32 , Wilfried Malz
Etwas blass und leicht dunstig, aber trotzdem sehr schön, besonders wie der Blick aus den Alpen herausführt. In der Gegend ist es sichelich überhaupt nicht leicht, einen neuen, attraktiven Aussichtspunkt und Aufnahmestandort zu finden. Dir ist es gelungen.
2012/06/01 14:16 , Jörg Braukmann
Das mit dem blass empfinde ich auch, kannst du da noch etwas Tonwertkorrektur drauf geben? Ansonsten wie immer TOP!!! LG Seb
2012/06/01 18:01 , Sebastian Becher
Seb und Jörg 
...danke für den Hinweis. Ich habe das Pano jetzt "aufgefrischt" und hoffe den richtigen Kompromiß gefunden zu haben, so dass es auch noch natürlich wirkt. Jetzt o.k.? (ggf. F5 drücken)
LG Jörg
2012/06/01 18:19 , Jörg Nitz
Ich sehe zwar keinen großen Unterschied zur vorherigen Version, vor allem bei den Bergen links. Da ich mir diese aber nicht abgespeichert habe, bin ich auf mein Gedächtnis angewiesen. Was ich jetz nicht gut finde ist, daß ich meine Bewertung nicht zurückziehen kann. Außer "später bewerten" könnte ich höchstens eine niedrigere Bewertung abgeben, was aber etwas gegen die hier herrschende Norm wäre.
2012/06/02 23:14 , Heinz Höra
@Heinz 
Heinz, ich habe Dir jetzt nochmal die Ursprungsversion eingestellt (ggf. f5 betätigen). Ich persönlich finde diese blasser und nicht so gut, aber ich will gerne Deine Meinung dazu hören. Falls Dir diese besser gefällt, werde ich sie hier belassen, da Du Dein Votum bereits abgegeben hattest. So groß sind die Unterschiede aber sicher tatsächlich nicht.
2012/06/02 23:27 , Jörg Nitz
@Jörg, es kommt mir sogar so vor, als wenn jetzt die Tannheimer Berge wieder etwas deutlicher wären, obwohl ich es jetzt bei Tageslicht sehe. Dazu passt der Wiesenhügel gut. Das mit der Bewertung war mir ganz allgemein aufgefallen, es hatte sich nicht direkt auf Deine veränderte Variante bezogen.
2012/06/03 14:10 , Heinz Höra
Servus Jörg,

Dein Pano gefällt mir wegen der sanften Schrägen und der Tiefe .
Die "Heiligenscheine" der letzten Bäume empfinde ich als ganz leichten Mangel, den ich bei meinen eigenen Panoramen schon öfter übersah.

LG & behüt Dich Gott,

Christian
2012/08/16 13:58 , Christian Hönig

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100