Osterspaziergang   73213
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hohe Hessel 744 m
2 Härdler 756 m
3 Kahleberg 711 m
4 Steinberg 624 m
5 Wolfhardt 626 m
6 Himberg 688 m
7 Beerenberg 614 m
8 Ösenberg 679 m
9 Schmallenberg
10 Heiligenstuhl 584 m
11 Schomberg 648 m
12 Sellenstücke 650 m
13 Baukloh 616 m
14 Homert 656 m
15 Auf der Sange 612 m
16 Gleidorf
17 Hellefelder Höhe 503 m
18 Lumberg 559 m
19 Braberg 575 m
20 Markshöhe 591 m
21 Gelsterhagen 643 m
22 Bad Fredeburg
23 Kahlenberg 713 m
24 Huxel
25 Holthausen
26 Heikersköpfchen 792 m
27 Fernmeldeturm Hunau
28 Hunau 818 m
29 Burgberg 628 m
30 Niedersorpe
31 Waldemai 724 m
32 Hardt 659 m
33 Nordenau
34 Hirschberg 650 m
35 Kahler Asten 841 m
36 Oberkirchen
37 Lenneplätze
38 Langewiese
39 Almert
40 Timm Ulrichs: Blinker II, Waldskulpturenweg
41 Großer Kopf 740 m
42 Grafschaft
43 Schmallenberger Höhe 688 m

Details

Location: Wilzenberg (675 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 8. April 2012
Schon lange zeigte ich kein Panorama aus dem Sauerland mehr. Am Ostersonntag bot sich in einem kurzen Zeitfenster bei recht kaltem aber klarem Wetter die Möglichkeit, eins aufzunehmen. Meine Tour führte in 1 Stunde von Schmallenberg auf den Wilzenberg. Er ist eine markante Berggestalt und zählt zum Rothaargebirge, dessen naher Hauptkamm ihn noch deutlich überragt. Der Gipfel ist ein stimmungsvoller Ort im Laubwald mit frei zugänglichem Aussichtsturm, Wallfahrtskappelle und Wallburg. Gastronomie gibt es keine. Die letzten 160 Höhenmeter lassen sich nur aus eigener Kraft bezwingen.

30 Freihand-HF mit meiner PowerShot SX210IS bei 63 mm KB, verarbeitet wie immer.

Comments

In diesem Teil Deutschlands war ich noch nie. Die hügelige Landschaft gefällt mir sehr gut. Der Wechsel von Licht und Schatten durch den Wolkenhimmel ist sehr schön.
2012/05/08 11:00 , Friedemann Dittrich
Wieder sehr schön festgehalten von dir die Sauerland Idylle! fein fein dass es diese ruhigen Plätzchen noch gibt wo keine Straße hinaufführt! LG Seb
2012/05/08 18:01 , Sebastian Becher
Ist mir persönlich zwar zu viel Himmel, aber der Informationsgehalt mit den sonstigen Qualitäten überzeugt.
LG Jörg
2012/05/09 18:01 , Jörg Nitz
Danke fürs Feedback, besonders an Jörg für die Kritik. Ich habe meinen Bildern ja schon mehrfach mehr Himmel gegönnt als anderen lieb ist. Hier war meine Überlegung die, dass der Himmel ja nicht leer ist. Mir gefallen solche Wolken. Vorm Upload machte ich mir Gedanken über den Vordergrund zu Beginn. Bei Tageslicht betrachtet kann ich dort nämlich auf meinem (alten) Bildschirm kaum etwas erkennen und empfinde ihn zu dunkel. In dunkler Umgebung betrachtet finde ich diesen Bereich aber durchaus realistisch dargestellt. Entweder stieß sich keiner daran, es war niemandem einen Kommentar wert oder vielen egal. Hm.
2012/05/12 13:18 , Jörg Braukmann
Hallo Jörg - bitte entschuldige, wenn ich manches gut gemachte Mittelgebirgspano nicht würdige. Auf Deine Bemerkung über den Wald links unten im Bild will ich aber antworten: Bei mir sieht das auch tagsüber sehr gut aus, mit dem fein leuchtenden Geäst über dem dunklen, aber nicht völlig abgesoffenen Hintergrund. Mir ist eher der Himmel stellenweise fast etwas zu hell im Vergleich - sicher aber schwierig zu lösen. VG Martin
2012/05/13 13:57 , Martin Kraus
Hello Jörg. For me the light is very typical for the early spring - for better and worse. The landscape absolutely sehenswürdig! LG Jan.
2012/05/15 23:42 , Jan Lindgaard Rasmussen
Zu diesem Bild gibt es jetzt eine Variante mit kleinerer Brennweite aber größerem Format auf Wikipedia unter "Wilzenbergturm".
2012/06/08 11:12 , Jörg Braukmann

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100