Entdeckungen in der Rhön   83621
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Herzberg 506 m
2 Rößberg 639 m
3 Rimberg 592 m, 51 km
4 Boxberg 685 m
5 Hohes Lohr 657 m, 90 km
6 Stoppelsberg 524 m
7 Knüllköpfchen 634 m, 60 km
8 Seelesberg 672 m
9 Eisenberg 636 m
10 Stallberg 553 m
11 Rückersberg 525 m
12 Habelberg 718 m
13 Hohes Gras, 96 km
14 Soisberg 630 m
15 Alheimer 549 m, 57 km
16 Roßberg 694 m
17 Eisberg 67 km
18 Hirschberg 78 km
19 Mannsberg 699 m
20 HOHER MEIßNER
21 Kalbe 73 km
22 Arnsberg 661 m
23 Zellerkopf 693 m
24 Baier 714 m
25 Gläserberg 670 m
26 --- Brocken 1142 m, 141 km
27 Roßberg 701 m
28 Gerberstein 729 m
29 Umpfenberg 701 m
30 Dreiherrnstein 747 m
31 Großer Inselsberg 917 m
32 Hinterer Höhenberg 814 m
33 Mittlerer Höhenberg 836 m
34 Schmalkalder Loibe 886 m
35 Oberlautenberg 855 m
36 Großer Beerberg 983 m, 48 km
37 Großer Eisenberg 907 m

Details

Location: Ellenbogen, P. 805 m (805 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 25.03.2012
Etwas konfus fuhr ich an jenem Sonntag durch die Rhön. Ich suchte für den nachmittäglichen Sonnenstand einen Blick Richtung Osten. Nach meiner uralten Rhönwanderkarte (noch mit DDR-Grenze) war der Ellenbogen am Eisenacher Haus dafür nicht geeignet, jedoch hoffte ich auf den nördlich gelegenen Gipfel (laut Wanderkarte namenlos), der keinen Wald eingezeichnet hatte.

Tatsächlich erwies sich der eigentliche, angelegte Aussichtspunkt mit Blickrichtung Südwesten für diese Tageszeit als ungeeignet und tatsächlich bot der nördlich davon gelegene Gipfel einen nicht uneingeschränkten, aber doch sehr umfassenden Blick Richtung Norden und Osten.
Der Brocken war durchs Fernglas erkennbar, auf den Originalaufnahmen ist er auch zu erkennen. Die Position habe ich ergänzend markiert.

17 QF-Aufnahmen RAW, 110 mm KB

Udeuschle zeigt hier noch eine lückenhafte Beschriftung. Da werde ich mich in den nächsten Tagen um weitere Ergänzungen kümmern.

Comments

Kaum zu glauben, daß man den Brocken in über 140km noch erkennen kann. Für eine Mittelgebirgslandschaft eine erstaunliche Entfernung.
Und ich warte immer noch darauf, daß ich vom Aussichtsturm meines Hausberges (Bismarkturm/Habichtswald) den Inselsberg erkennen kann!
Gruß Klaus
2012/04/16 10:02 , Klaus Brückner
Langsam werden die Rhönpanoramen hier immer mehr komplettiert, und bei dieser vorzüglichen Fernsicht lässt sich die Landschaft bestens studieren. LG Wilfried
2012/04/16 10:50 , Wilfried Malz
Da gibt es wirklich jede Menge zu Entdecken Jörg!!

Liebe Grüsse
Gerhard.
2012/04/16 17:12 , Gerhard Eidenberger
Toller Standort, Superausblick, gelungene Präsentation. Aber warum suchst du konfus einen Aussichtspunkt nach Osten? Den Melpertser Rasenberg (Nr. 9098) solltest du kennen. Einziges nicht wirkliches Manko: Man darf in der Nähe nicht parken. Entweder riskiert man einen Strafzettel oder besser: Man unternimmt eine Wanderung dorthin. Aber ich bin gespannt, wohin du dich noch verirrt und was du noch entdeckt hast.
2012/04/16 21:34 , Jörg Braukmann
Hello Jörg. A good combination of the Rhön hills and the Thüringer Wald. I guess you want the outcome to be as real-life as possible, but maybe some more contrast could bring out the far away Gebirge a little more. LG Jan.
2012/04/17 17:05 , Jan Lindgaard Rasmussen
Hello Jan, first I had prepared a version with much more contrast. But it looked too unnaturally. This version is without any correction of colour or contrast. I like it much more and will not change it. Thanks for your attention.
LG Jörg
2012/04/17 18:48 , Jörg Nitz
Die feinen Äste gefallen mir unter Anderem besonders.

LG & behüt Dich Gott,

Christian
2012/04/18 19:34 , Christian Hönig
Ist ja wirklich erstaunlich, was für Aussichten Du hier aufgespürt hast, Jörg. Und das Ganze wieder zu einem ganz feinen Panroama gestitcht.
2012/04/19 00:26 , Heinz Höra

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100