Wieder ein Unwetter über Berlin   (4,0 based on 27 ratings)    viewed: 2130x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Leipziger Platz
2 Leipziger Straße
3 Heizkraftwerk Lichtenberg 169m; 10km
4 Heizkraftwerk Lichtenberg 175m
5 Springer-Hochhaus
6 GSW-Hochhaus
7 Treptower 125m
8 Heizkraftwerk Klingenberg 169m; 8km
9 Abgeordnetenhaus
10 Martin-Gropius-Bau
11 Stresemannstr.
12 Postbank
13 Tempodrom
14 Tila-Durieux-Park
15 X
16 Süden
17 debis-Hochhaus 106m
18 Kraftwerk Lichterfelde 3x 158 m; 11km
19 Steglitzer Kreisel 119m; 7km
20 Spielbank
21 Staatsbibliothek West-Berlin
22 Kraftwerk Wilmersdorf 3x120m
23 X
24 St. Matthäus Kirche
25 Europa-Center
26 Teufelsberg 115m üNN
27 Zoofenster 118m (im Bau)
28 Funkturm
29 Kulturforum
30 Standpunkt für Panorama Nr. 6368
31 Berliner Philharmonie
32 Siegessäule
33 Tiergarten
34 Amtssitz des Bundespräsidenten
35 Sony-Center

Details

Location: Berlin, Potsdamer Platz, Kollhoff-Tower (154 m)      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: 8.1.2012
Als nachmittags der Himmel etwas aufklarte, wollte ich wegen Werners Panorama Nr. 9233 mal zur Aussichtsballustrate des Französischen Doms. Bei der kurzen Fahrt dorthin verdüsterte sich aber der Himmel wieder, so daß ich lieber zum Potsdamer Platz fuhr, da man dort mit dem Fahrstuhl bequem und schnell in 20 Sekunden den 100 m über dem Platz befindlichen Panoramapunkt des Kollhoff-Towers erreichen kann. Die Aussicht von dem in 2 Etagen rund ums Gebäude führenden Panorapunkt ist phänomenal, über ganz Berlin, bis ins Umland, umfassend, lediglich im Norden eingeschränkt durch den gegenüberliegenden, genau so hohen Bahn-Tower (siehe mein Panorama "Berliner Spitzen" Nr. 6342).
Nur das Wetter muß dabei mitspielen. Gestern nachmittag wurde es immer dunkler und zum Zeitpunkt des Sonnenuntergangs fing es an, jämmerlich zu regnen. Trotzdem machte ich einige Aufnahmen, auch wenn ich zwischendurch immer wieder mal die Regentropfen vom Objektiv wischen mußte.
Die Aufnahmen, aus denen ich dieses Panorama mit PTGui8 gestitcht habe, entstammen einer Serie von 24 RAW-Aufnahmen, mit EOS 600D jeweils 1/40 Sek., 1/100 Sek. und 1/15 Sek. bei Blende 6,3, ISO 800, Brennweite 16mm und zwar von 4 ca. 3m auseinanderliegenden Standorten jeweils 2 solche Belichtungsserien, da man wegen der fensterartigen, vergitterten Aussichten nur einen begrenzten Winkel erfassen kann. Bei dem hier gezeigten Panorama habe ich nur die am hellsten belichteten Aufnahmen verwendet, aber wegen der großen Überlappung nicht alle 8 Aufnahmen sondern letzten Endes nur 6.
Das Panorama umfaßt in der Breite fast 270°, von der Leipziger Straße, die fast genau nach Osten führt, über das debis-Hochhaus im Süden, das Zoofenster im Westen bis zum Sony-Center im Nordwesten.

Comments

Ein tolle Übersicht über das Zentrum von Berlin, klasse Bildschnitt bei ebenso klasse Licht. Was hat es mit dem magentafarbenen Lichtstreifen auf sich?

Interessant auch der Amtssitz des Bundespräsidenten :-)

Leider im Vordergrund mit 2 Stitchfehlern, hab´s mal mit X markiert...

Gruß,
Jörg E.
2012/01/09 15:46, Jörg Engelhardt
Jörg, ich staune immer wieder, was Du für ein scharfes Auge hast. Weshalb ich das nicht gesehen habe, wo es doch in dem Bereich war, der prädestiniert ist für solche Sprungstellen, wundert mich schon.
2012/01/09 18:50, Heinz Höra
...wie ich sehe, sind die Fehler nun behoben. Einwandfrei... Aber der Hintergrund zu der magentafarbenen Linie wäre noch interessant. Ist das irgendein Kunstobjekt?

Gruß,
Jörg E.
2012/01/09 21:11, Jörg Engelhardt
Dein Pano beweist einmal mehr, dass wenig Licht gutes Licht ist - und der Stern, diesmal zwar nicht von Bethlehem, ist auch drauf. VG HJ
2012/01/09 22:19, Hans-Jürgen Bayer
Ich habe auch noch ein "Fehlerchen" gefunden und mit "X#X#X" gekennzeichnet.
Eine ganz großartige Stadtansicht, auf der es viel zu entdecken gibt. Sind die Reste von Leipziger und Potsdamer Platz von deinem Standort nicht einsehbar, oder warum zeigst du sie nicht? Hast du noch Aufnahmen von einem späteren, dunkleren Zeitpunkt? Wenn ja würde die mich wahnsinnig interessieren.
P.S.: Ist der Leipziger Platz mittlerweile eigentlich komplett bebaut, oder umranden ihn immer noch Attrappen?
2012/01/09 22:42, Robert Mitschke
Hans-Jürgen, der Stern ist sogar zwei Mal drauf, denn er ist seit langem auf dem Europa Center, hier aber nicht so gut zu sehen.
Jörg, das muß eine neuartige "Bergrenzungsbeleuchtung" des Tila-Durieux-Parks sein http://www.welt.de/welt_print/article1092115/Vandalismus_am_Tilla_Durieux_Park_bereitet_Bezirksamt_Mitte_Probleme.html.
Robert, hoffentlich ist es das letzte "Fehlerchen" gewesen. Der Leipziger Platz ist wohl schon vor einem Jahr umbaut gewesen (siehe auch meine Nr. 6342) . Einsehbar ist er von oben auch.
2012/01/09 23:40, Heinz Höra
"Unheimlich" 
Gutes Werk!
;- )) die paar XX werden sicher bald gelöscht sein!
Gruss von Walter
2012/01/10 00:05, Walter Schmidt
Das bisher beste Berlin-Pano hier wie ich finde. Die Stimmung kurz vor Sonnenuntergang mit düsterer Kulisse und beginnender Beleuchtung der Stadt sucht ihres Gleichen.
LG Jörg
2012/01/10 00:35, Jörg Nitz
Grossartig, Heinz! Mir gefaellt dieses Pano "von oben" noch besser als deine Potsdamer Platz Panos "von unten", obwohl ich selbst meist von nur von unten Aufnahmen machen und zeigen kann. LG Augustin
2012/01/10 04:58, Augustin Werner
Wirklich eine außergewöhnliche Farbmischung, die du hier präsentierst!
2012/01/10 07:41, Jens Vischer
Ausgezeichnet Heinz!

Ich hatte diesen tollen Aussichtspunkt auch schon auf dem Radar! Gut zu wissen dass es sich von dort wirklich lohnt(im Gegensatz zu Park Inn Hotel)!
Gut dass du das Sony Center noch mit drauf hast! Der Hingucker wie ich finde.. Auch das Rauschen in den Tiefen stört hier kaum! LG Seb
2012/01/10 17:20, Sebastian Becher
Willkommen zum besten Sundowner der Stadt! Hätte nicht gedacht, das du so schnell ein Panorama aus der City zeigst. Nachdem ich 2010 schon den Panoramapunkt besucht habe (#6363), war ich auch 2011 erneut auf der Plattform. Wer den Aussichtspunkt kennt, weiß Deine Arbeit zu schätzen. Lediglich ein leichtes Rauschen ist zu vernehmen, was den Gesamteindruck aber nicht stört.
2012/01/10 21:09, Werner Schelberger
Mit der Kombination aus bunter Beleuchtung und düsteren Wolken ganz wunderbar. VG Martin
2012/01/10 22:19, Martin Kraus
Hui, eine Wucht. Tolles Panorama. Und im Amtssitz des Bundespräsidenten brennen noch die Lichter ;-). LG Robert
2012/01/11 21:39, Robert Viehl
Hello Heinz. Great to see so different moods and lights within this short period, when compared to #8968. LG Jan.
2012/01/12 23:14, Jan Lindgaard Rasmussen
Gut das Du vor dem "launischen Wetter" nicht kapituliert hast und so noch einen iteressanten Himmel mit erwischt hast. Auch wenn ich wie Du weißt die großen Städte nicht mehr so liebe kann man sich natürlich dem phantastischen Eindruck zu dieser Stunde nicht entziehen und die ja noch recht neue Kamera hat sich hier doch bestens gezeigt !!.
Herzliche Grüße Velten
2012/01/15 05:00, Velten Feurich
Hallo Heinz,
ein Tolles Bild! Die düstere Stimmung kommt gut rüber. Belichtung ist sehr stimmig.
Mir ist es noch ein Rätsel, wie mann solch ein gut gestichtes Bild hinbekommt, wenn die Aufnahmestandorte um die 3m auseinander liegen. Ich habe bei so etwas durch die Verschiebung der Paralaxe noch immer arge Probleme bei der Bildbearbeitung.

Grüße
Stephan
2012/01/17 09:43, Stephan Messner
Stephan, wenn man die Nahbereiche mit ins Panoramabild nimmt, dann muß man bei solchen Parallaxenverschiebungen die Nahbereiche per Hand nacharbeiten, weil es dort zu Stitchfehlern kommt. Man kann das zwar schon im Stitcher für alle Teilbilder vorbereiten, indem man jedes Bild in einer Extra-Ebene ausgibt. Das mache ich aber nicht, weil ich die durch Enblend erzeugten Übergänge nutzen will. Wenn ich dann im fertigen Panorama Stitchfehler entdecke, erzeuge ich im Stitcher das entsprechende Einzelbild und kopiere daraus den fraglichen Bereich in das Panoramabild, wo ich dann mit einer Maske und auch durch freie Transformation eine möglichst gute Anpassung zu erreichen versuchen.
2012/01/17 18:32, Heinz Höra
Hallo Heinz, danke für deine Erklärung. Klingt soweit nachvollziehbar.
Ich werde mich demnächst mal drann versuchen.

Grüße
Stephan
2012/01/23 11:49, Stephan Messner
Da habe ich im Januar offenbar ein neues Top-Ten-Pano dieser Seite verpasst. Die verdiente Höchstwertung hole ich gern im April nach.
2012/04/11 12:55, Arne Rönsch
Superpanorama!!! 10 Sterne 
Ja, das ist ein Panorama ganz nach meinem Geschmak!!!

Was soll ich noch schreiben, denn die vielen Kommentare sprechen für sich.
2013/08/20 14:07, Rainer Ulm
Hallo Rainer, 
ich habe jetzt auf Deine Nachricht geantwortet.
2013/09/12 13:38, Heinz Höra

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100