Voralpenlandschaft über Pähl   (4,0 based on 20 ratings)    viewed: 1329x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 B2
2 Zugspitze
3 Peissenberg
4 B2
5 Pähl
6 Erdfunkstelle Raisting (Museum)
7 B2

Details

Location: Hirschberg, Pähl, Pfaffenwinkel, Bayern (680 m)      by: Hans-Jürgen Bayer
Area: Germany      Date: 1 Jan 2012
Der Aussichtspunkt ist direkt an der Olympiastraße (B2) gelegen. Von Starnberg (590m) kommend gelangt man zunächst über den Andechser Höhenrücken, später an dessen höchsten Punkt Nähe Kerschlach (Kerschlacher Forst - 743m) vorbei, von hier wieder stetig abwärts, zuletzt etwas steiler, runter ins Weilheimer Moos. Der Höhenunterschied bis zum Ammersee (rechts, nicht mehr im Bild) beträgt also gut 200Hm. Hier am Aussichtspunkt sind es allerdings nur noch ca. 140Hm. Genug aber um die Gegend umfänglich zu erkunden.
Die Ebene welche man von hier überblicken kann war früher nach der letzten Eiszeit noch vom Ammersee überdeckt.
Links im Bild sieht man eigenartige Kuppen (Mini-Drumlins). Sie sind mit Sicherheit glazialen Ursprungs und wurden vom mächtigen Ammerseegletscher geformt. Ob sie allerdings den Drumlinfeldern von Diemendorf zuzurechnen sind vermag ich nicht zu beurteilen. Vgl. auch Drumlinfelder bei Eberfing, Magnetsried sowie Jenhausen – hier ist gar die Kirche direkt auf einem errichtet.

EOS400D 360° 18HF 18mm f/10 1/200s ISO200

Comments

Außergewöhnlich abwechslungsreiches und schönes Landschaftspano!
VG Klaus
2012/01/08 23:03, Klaus Brückner
Erstklassiges Panorama mit phantastischem Blick. Kannte den Ort noch nicht - wieder was gelernt.

Bez. der Drumlins links: Diese entstehen m.K.n. doch an der Gletschersohle aufgrund von "Schwingungen" (welche hier natürlich Jahre dauern können), verursacht durch Störgrößen wie größere Felsbrocken oder Mulden. Dein Standort hier ist aber zweifelsfrei die Seitenmoräne des Ammerseegletschers. Ich hätte hier jetzt bei den Hügeln links eher auf Felsbrocken oder Ausschwemmungen von Toteisbecken getippt...

lG,
Jörg E.
2012/01/08 23:30, Jörg Engelhardt
Gezielter Bildschnitt! 
Souverän!
Gruss Walter
2012/01/09 09:04, Walter Schmidt
Du magst es kaum glauben, aber ich als Weit-weg-Wohnender habe dort auch schon gestanden, weil auf meiner TK50-Wanderkarte hier ein Aussichtspunkt eingezeichnet ist. Ich hatte mehrmals zum Pano angesetzt, es aber dann doch wegen grauer Witterung nicht aufgenommen. Vielleicht ja ein anderes mal. Tolle Stimmung und sehr gelungener Bildaufbau!
LG Jörg
2012/01/09 22:36, Jörg Nitz
Hallo Jörg, ich war schon oft da, diesmal endlich mit Pano, sonst waren es auch nur Einzelschnappschüsse :-) VG HJ
2012/01/09 22:40, Hans-Jürgen Bayer
I like much!
2012/01/10 00:02, Giuseppe Marzulli
Gehst wohl auch unter die Mittelgebirgs Panoramisierer?! gern mehr! LG Seb
2012/01/10 17:21, Sebastian Becher
So eine Landschaft und so ein Wetter hätte ich auch gerne für einen Neujahrsausflug gehabt. Dann gehört aber trotzdem noch einiges Geschick dazu, so ein schönes Panoramabild zu machen. Aber perfekt wäre es erst, wenn der Baum rechts voll drauf wäre.
2012/01/10 19:00, Heinz Höra
Die 360° Darstellung macht dieses Bild so richtig spannend. LG Werner
2012/01/10 20:40, Werner Schelberger
Ja, es war eine schöne Stimmung an diesem späten Winternachmittag. Die Aufnahmen entstanden gegen 15:30. Farblich habe ich ein wenig mit zwei gegenläufigen Verläufen nachgeholfen.

Heinz, leicht schmunzeln musste ich beim Lesen Deines Kommentars schon, da mir der Baum so auch nicht gut gefiel - ich bin da tatsächlich ein wenig auf und ab getigert um Baum und Kreuz draufzubringen, was aber letztlich nicht gelang. Und allzu tief wollte ich auch nicht absteigen sonst wäre der Höhenrücken nicht mehr einsehbar gewesen und das Kreuz sollte unbedingt links im Pano stehen. Ich habe auch ein Pano von hinter dem Kreuz gemacht - das kann ich vielleicht später mal zeigen.

Grüße HJ
2012/01/10 21:26, Hans-Jürgen Bayer
Hans-Jürgen, hab ich mirs doch gedacht, daß es ein Kreuz mit dem Kreuz war. Aber ihr seid ja aufgrund eurer Erziehung so auf die Kreuze eingeschworen.
2012/01/10 21:59, Heinz Höra
So sieht also Thomas Müllers Heimat aus. Tolle Aufnahme. LG Robert
2012/01/11 21:35, Robert Viehl

Leave a comment


Hans-Jürgen Bayer

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100