erstes Foto der Märkischen Berge, reload   (4,0 based on 4 ratings)    viewed: 1667x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Berufsschulen Hacheney
2 Hemerhorn, 1757 m
3 Töshorn, 2178 m
4 Mühlwand, 2605 m
5 Grosser Plattenspitz, 2870 m
6 Amecker, 3048 m
7 Balvenhorn, 3011 m
8 Wimartspitze, 2830 m
9 Sondernwand, 3084 m
10 Ihmertwand, 3058 m
11 Rimberg, 2730 m
12 Wixstein, 2261 m
13 Katerstein, 2130 m
14 Hohhelle, 2788 m
15 Ebbekamm
16 Melkmeskopf, 767 m
17 Volmewand, 963 m
18 Westl. Imberg, 1510 m
19 Raffelnberg, 1610 m
20 Nahmer Wand, 911 m
21 Grosser Nesselberg, 1674 m
22 Grosser Röthlingsberg, 1712 m
23 Enneper Berge
24 Hochhaus von Löttringhausen
25 Witten-Annen
26 Windräder im Salinger Feld

Details

Location: Halde Gotthelf (Dortmund - Hombruch) (140 m)      by: Benjamin Vogel
Area: Germany      Date: 11.05.2011
Im letzten Frühjahr bin ich nach der Arbeit wieder einmal auf unsere "Hombrucher Alpen", eine Abraumhalde der ehemaligen Zeche Gotthelf gestiegen, um das großartige Panorama auf die Märkischen Berge zu genießen. Es ist immer wieder eine Freude, hier oben zu stehen und den Blick auf meine Heimatberge zu werfen.

Rating

Average rating:  (4,000 based on 4 ratings, Score: 3,600)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Danke für die Kommentare 
Lieber Jörg, Hans-Jürgen. Thomas, Christian und Heinz, danke für euer Lob und eure Kritik. Ich freue mich, dass euch mein Konzept gefällt. Ich habe das Panorama jetzt noch einmal mit wesentlich weniger Himmel hochgeladen. Dass der Große Röthlingsberg zu hoch erscheint verstehe ich, er ist aber richtig konstruiert. Er liegt erstens etwas näher am Standpunkt als z.B. die Hohhelle und zweitens in seiner Bergkette ein wenig vorgeschoben, sodass er trotz seiner relativ geringen Höhe höher erscheint. Drittens tut die angenommene Waldrenze bei etwa 1200 m ihr Übriges.
LG, Benjamin
2011/10/25 12:29, Benjamin Vogel
...das mit den Höhen der Berge mag nun subjektiv sein, Du kennst Deine Heimatberge besser als ich. Der Himmel ist jetzt jedenfalls perfekt wie geleckt, das ganze schaut nun sehr natürlich aus.

Nur wer hat für diesen unsinnig platzierten Fernmeldeturm links hinten die Baugenehmigung erteilt? Das hätte man mit einem kleinen Mast auf dem Hügel dahinter billiger haben können....

lG,
Jörg E.
2011/10/25 15:52, Jörg Engelhardt
vom großen Röthlingsberg muß man ja eine grandiose Rundschau auf die Märkischen Berge genießen können! Warst du schon einmal oben?

Ist die Sondernwand eigentlich der höchste Punkt der Berggruppe?! Tolles Panorama und klasse Idee! LG Seb
2011/10/25 19:57, Sebastian Becher

Leave a comment


Benjamin Vogel

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100