280 Grad vom Kostal mit seiner Burgruine im Böhmischen Mittelgebirge   (4,0 based on 13 ratings)    viewed: 2945x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Burgruine Kostal 481m
2 Oltarik 535 m 4,3 km
3 Solanska hora 638 m
4 Ostry 718 m 8,8 km
5 Hradistany 752 m 8,4 km
6 Hora 688 m 5,7 km
7 Thalina 656 m
8 Parez 736 m 9,8 km
9 Kloc 674 m 7,3 km
10 Francka hora 645 m 9,7 m
11 Milesovka 838 m 8,1 km
12 Ostry 553 m 5,2 km
13 Dorf Sutom als Ausgangspunkt
14 Holy vrch 458 m
15 Sutomsky vrch 505 m
16 Na Vyhlidce 791 m 25,7 km (Osterzgebirgskamm)
17 Kletecna 706 m 8,6 km
18 Vanovsky vrch 561m 14,8 km
19 Vysoky Ostry 587 m 17,6 m
20 Lovos 570 m 4,8 km
21 Tapslici kameny 671 m 17,3 km
22 Varhost 639 m 13,8 km
23 Straziste 362 m
24 Hradiste u. Hlinne 545 m 12,7 km
25 Sedlo 726 m 22,8 km
26 Radobyl 8,9 km
27 Ronow 33,6 km
28 Vlhost 35,4 km
29 Rip 455 m 24,4 km
30 Hazmburk 418 m 6,6 km (von dort vom Weißen Turm vormittags ein gute Sicht nach Norden zum BMG mit der Sonne im Rücken )
31 Burgruine Kostal (andere Ecke)

Details

Location: Berg Kostal ( 481 m) (463 m)      by: Velten Feurich
Area: Czech Republic      Date: 13.05. 2011
Auf dem 481 m hohen Kostal bietet sich trotz der Burgruine für die "Panoramaenthusiasten" aber natürlich auch alle anderen Wanderer ein herrliche "Rundumsicht" an den verschiedenen Seiten der Burgruine sowie bei einiger Kletterei auf die Maueren. An einer etwas vorgezogenen Stelle habe ich einen Punkt gefunden, der quasi Dreiviertel der Gesammtsicht abdeckt. Über das Dorf Sutom sehr leicht zu erreichen bei dem sich auch ein baumloser Gipfel mit Namen Holy vrch (Kahler Berg) mit 458 m Höhe und einer ganz "tollen Rundumsicht" befindet und man ist dort auch sehr einsam...
Anregeungen für diese Touren habe ich in dem ausgezeichneten Natur und Wanderführer "Böhmisches Mittelgebirge" aus dem Bergverlag von Dr. Peter Rölke gefunden , das ich jedem Besucher und "Etrschließer" des Böhmischen Mittelgebirges nur empfehlen kann. Neben den üblichen 400 Bildern war für mich noch die Freude an den wunderschönen Sichten dadurch gesteigert, das ich sowohl vom Segelfalter als auch vom Schwalbenschwanz im Gipfelbereich Bilder machen konnte, wenn auch aus größerer Entfernung, die an Sonnentagen jetzt auch dort unterwegs sind.
Aufnahmedaten:
Canon EOS 50 D
Tamron 18-270 VC
1/200
f.8.0
ISO 100
21 mm
Manueller Modus der Canon
13.05. 2011 16.14 Uhr
9 Bilder im Normalformat
mit Panoramastudio 2pro gestitcht
bearbeitet mit Photoelement 8

Rating

Average rating:  (4,000 based on 13 ratings, Score: 3,857)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Sehr schönes Pano, Velten! Da sind einige Berge zu sehen, die auch auf meiner Pano-Liste stehen.
Leitmeritz solltest du aber noch beschriften, dann könnten sich die etwas ortsfremderen Betrachter die Porta Bohemica, die dort Ebene und Gebirge verbindet, vielleicht noch etwas besser vorstellen.
2011/05/15 12:55, Arne Rönsch
Dieses Pano zeigt mir mal wieder, ich habe bis jetzt viel zu wenig von meiner Umgebung gesehen.
Sehr schönes Pano.
2011/05/15 13:35, Adri Schmidt
Dieser verträumte Ausblick gefällt mir sehr gut. LG Robert
2011/05/15 17:16, Robert Viehl
Exklusiv! 
Heikle Landschaft verblüffend gemeistert! Gefällt sicher nicht nur mir!
Gruss Walter
2011/05/16 08:59, Walter Schmidt
Dir ist eine sehr gute und informative Präsentation des Böhmischen Mittelgebirges gelungen. Ich bekomme große Lust, dort auch einmal hinzufahren. Von mir aus hättest du die Mauern rechts und links weglassen können.
2011/05/16 18:29, Jörg Braukmann
Da seid ihr ja weit in den Süden vorgedrungen, sodaß man die böhmischen Berge von der anderen Seite bewundern kann. Die Sicht war auch ausgezeichnet, sowohl auf die um den Milleschauer in NNW als auch auf die Ebene im SO mit der Hazemburk. Die Himmelsrichtungswerte hast Du aber ganz falsch eingestellt, lasse sie lieber weg und schreibe aus eigener Erkenntnis, wo Norden und Osten ist. Auch muß ich Arne recht geben, daß Du ruhig noch mehr Ortschaften bezeichnen könntest. Ich nehme an, daß das Panorama die Höhenverhältnisse richtig wiedergibt. Die Begrenzung mit den Mauern der Burgruine finde ich gut gemacht.
2011/05/17 12:47, Heinz Höra
Gehört zu den für mich informativsten Panos einer für mich unbekannten Gegend in erstklassiger Ausführung!
LG Jörg
2011/05/17 21:24, Jörg Nitz
Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich beide Jörgs in Nordböhmen auch sehr wohl fühlen würden.
2011/05/17 23:50, Arne Rönsch
Arne... nur bei klarer Sicht mit der Kamera und Rucksack ;-)
LG Jörg N.
2011/05/17 23:52, Jörg Nitz
Schön eingerahmte Landschaft.

LG Hans
2011/05/31 17:46, Johann Ilmberger

Leave a comment


Velten Feurich

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100