Bei den Stahlkochern   (4,0 based on 10 ratings)    viewed: 186x
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Granite City, IL      by: Hans-Jürgen Bayer
Area: United States      Date:
Ließe sich dieser Standort (Ort) grob ermitteln, sozusagen als Wochenendrätsel ? Mein Portfolio darf natürlich durchsucht werden !

Das Bild zeigt keine Stahlhütte sondern den Bereich eines Koks-Herstellers. Sozusagen ein Rohstofflieferant für die Stahlhütten der Stahlproduzenten.

Im Luftbild dieser Stadt ist es der graueste Bereich (leicht erkennbar) - Daran im Anschluß geht es farblich ins rostbraune zum Bereich des Stahlkochers

Rating

Average rating:  (4,000 based on 10 ratings, Score: 3,818)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Also zuerst einmal einfach Begeisterung für die Ausarbeitung von dem Motiv. Und nun vielleicht auf die Suche. Vermute USA.
2018/11/09 22:25, Christoph Seger
war nicht schwer weil du das mit den farben gesagt hast. ich schicke dir die koordinaten auf die mail. die strasse heisst nach dem ort in den sie führt.
2018/11/09 22:34, Christoph Seger
Kein Motiv was ich bevorzuge, aber gegen das Licht muss man das erst einmal so ausarbeiten. Ich muss jetzt erst einmal aufhören mit suchen. Möglicherweise hat die Firma einen Himmelskörper im Namen und der Straßenname erinnert mich an einen whistleblower.

PS. ein unbedeutendes Problem: Moiré-Bildung links am Dach des Unterstandes (bzw. Skalierungsproblem).

PPS. So wieder da und ich bin mir 100% sicher bzgl. dem was ich oben schrieb.
Der große Schornstein ist 170m entfernt Richtung 169,5° und der Schornstein links 110m Richtung 41° ;-)
Was verschlägt einen nur in so eine Gegend ?
2018/11/10 09:34, Steffen Minack
Die Koordinaten, Christoph, waren richtig und ja, Steffen, die Straße ist nach dem Vornamen eines Whistleblowers benannt. Nette Gegend :-) Farblich faszinierend, vor allem von oben.
2018/11/11 08:15, Hans-Jürgen Bayer
Der stahlblaue Himmel passt gut dazu.
Was mich wundert ist, wie sauber, wie aufgeräumt dieses Stahlwerk scheint. Zumindest im Vergleich zu den Hütten hierzulande, wo rostbraun die typische Farbe ist, Ruß, Dreck und Schlackeberge dominieren.
2018/11/11 10:53, Dieter Leimkötter
Im Panorama ist in der Mitte eine Freileitung, die nach oben gebogen ist, zu sehen. Als mal in einem anderem Panorama auch so etwas auftrat, hatte Dieter witzigerweise gemeint, daß da "die Schwerkraft überlistet" wurde. Mich wundert es, daß er hier nicht auch darauf hingeiwiesen hat. Es müßte doch auch für die USA gelten, was für den Iran gilt.
2018/11/13 16:05, Heinz Höra
Ja, Heinz, hätte ich. Im Iran-Bild war das ganze ja auch mit einem Augenzwinkern versehen. Und Späße werden halt langweilig, wenn sie ständig wiederholt werden.
2018/11/13 17:13, Dieter Leimkötter
An diese nach oben gebogenen Kabel (es sind 2 verdrillte) dachte ich auch als ich das Stitch-Ergebnis sah. Wäre interessant zu wissen wie weit man von ihnen weg stehen muß, so dass die Kabel relativ waagrecht verlaufen bzw. dann nach unten fallen. Der Mast dürfte so knapp 10m haben.
2018/11/13 17:45, Hans-Jürgen Bayer
Wenn es nur ein Spaß war, Dieter, dann verstehe ich jetzt, daß auch Du nichts zu meinem ernsthaft gemeinten Kommentar beim Iran-Bild gesagt hast.
2018/11/13 18:31, Heinz Höra
Tolles Industrieanlagen-Panorama - farblich sehr fein abgestimmt !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2018/11/14 17:00, Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Hans-Jürgen Bayer

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100