Am Schildower Dörferweg im Hochsommer   (4,0 based on 12 ratings)    viewed: 123x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Reitweg
2 Richtung Lübars
3 Sprintteich
4 Lauf des Tegeler Fließes
5 Richtung Bernau
6 Reitweg

Details

Location: Im Norden Berlins, bei Lübars (50 m)      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: 5.8.2018
Am Rande der Auwiesen des Tegeler Fließes zieht sich der Schildower Dörferweg vom Dorf Lübars bis fast zur Stadt Bernau dahin. Heutzutage ist er aber vor allem durch die Autobahn und auch durch die mehrfach von mir gezeigten Arkenberge in seinem Lauf unterbrochen.
Das ist eines der wenigen Landschaftsziele, zu dem es mich immer wieder mal hinzieht. Neben dem Wanderweg verläuft hier ein Reitweg, der durch die niedrigen Barrieren abgetrennt ist vom Wanderweg. Da galoppieren dann schon manchmal vor allem Reiterinnen vorbei.
Der in der Mitte zu sehende sog. Sprintteich ist, wenigstens oberirdisch, nicht mit dem Tegeler Fließ verbunden. Er hat keinen Zufluß und auch keinen Abfluß. Das Tegeler Fließ mündet übrigens in den ziemlich großen Tegeler See (Panorama Nr. 6465), an dem der wohl allseits bekannte Flughafen Tegel liegt. ...

9 Breitformate (Canon EOS M5, Canon EFM 18-150 STM @26mm, ohne Stativ) gestitcht mit PTGui Pro.

Rating

Average rating:  (4,000 based on 12 ratings, Score: 3,846)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Immer wieder beeindruckend wie ruhig, idyllisch und grün die nahe Umgebung Berlins ist - ein stimmiges Motivpanorama !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2018/08/11 08:01, Hans-Jörg Bäuerle
Herzlichsten Dank für den beschaulichen Eindruck und die gute Landschaftsbeschreibung inklusive dem netten kleinen Einschub "vor allem".

LG Christoph
2018/08/11 11:19, Christoph Seger
Bin vor ein paar Jahren mit Freunden mal vom Brandenburger Tor bis hier gewandert (und dann in Alt-Lübars eingekehrt - es war Januar und wurde schnell dunkel). Der Kontrast, wenn man aus der Stadt herauskommt, ist schon enorm. Offensichtlich auch im Sommer sehr attraktiv. VG Martin
2018/08/13 20:40, Martin Kraus
Martin, es ist schon erstaunlich, wo Du überall schon herumgekommen bist.
Danke auch für die anderen beiden sehr persönlichen Kommentare.
Christoph, es ist tatsächlich so, daß es fast nur Frauen sind, die zum Reiten nach Lübars kommen.
2018/08/16 10:25, Heinz Höra

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100