Between Torridon and Fisherfield - Slioch   (4,0 based on 20 ratings)    viewed: 256x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Beinn nan Ramh (711m)
2 Fionn Bheinn (933m)
3 Meall a'Chaorainn (705m)
4 Beinn a'Mhuinidh (692m)
5 Sgurr na Lapaich (1150m, 37km)
6 Gleann Bianasdail
7 Sgurr a'Chaorachain (1053m, 25km)
8 Meall Each (525m)
9 Sgurr Dubh (738m)
10 Creag Dhubh (929m)
11 Sgurr Ban (970m)
12 Beinn Eighe - Spidean Coire nan Clach (993m) - Pano #5351
13 Torridon
14 Meall a'Ghiubhais (887m)
15 Beinn Eighe - Ruadh-stac Mor (1010m) - Pano #12259
16 Carn na Feola (761m)
17 Pano #17796
18 Beinn Dearg (914m)
19 Beinn Alligin - Tom na Gruagaich (922m)
20 Beinn Alligin - Sgurr Mhor (986m)
21 Beinn an Eoin (855m) - Pano #12321
22 Baosbheinn (875m)
23 Slioch (Trig Point) (980m) - Pano #18124
24 Slioch (981m) - Pano #17830
25 Loch Maree
26 Loch Garbhaig (303m)
27 Beinn Airigh Charr (792m)
28 Beinn Lair (859m)
29 Beinn a'Chaisgein Mor (856m)
30 A'Mhaighdean (967m)
31 Lochan Fada
32 Ruadh Stac Mor (919m)
33 Sail Mhor (767m)
34 Beinn Dearg Mor (906m)
35 Sgurr Creag An Eich (1017m)
36 An Teallach - Sgurr Fiona (1060m)
37 An Teallach - Bidean a'Ghlas Thuill (1062m, 16km) - Pano #11418
38 Beinn a'Chlaidheimh (914m)
39 Beinn Tarsuinn (937m)
40 Sgurr Ban (989m)
41 Mullach Coire Mhic Fhearchair (1018m)
42 Fisherfield Forest
43 Beinn Dearg (1084m, 27km)
44 Am Faochagach (953m, 30km)
45 A'Chailleach (997m)
46 Sgurr nan Clach Geala (1093m)

Details

Location: Sgùrr an Tuill Bhàin (934 m)      by: Martin Kraus
Area: United Kingdom      Date: 04.06.2015
Ich versuche ja, die Bilder aus dem Archiv einigermassen jahreszeitgerecht zu zeigen, daher hier etwas vom Fronleichnamstag 2015 - Fortsetzung der Wanderung, die ich in #17760, #17796, #18124 und #17830 (in der Chronologie der Tour) schon gezeigt hatte. Wie bei all diesen Bildern will ich dem Eindruck vom immerblauen Himmel in Schottland, den ein sehr geschätzter Kollege hier gerade zu bestärken versucht, etwas entgegentreten. Ich will auch meine schon öfters unterbreitete These, graues Wetter sei nicht panorabel, weiter unterstreichen.

Vom Hauptgipfel des Slioch geht die Runde ostwärts einen zeitweise schmaler werdenden Grat entlang. Von der Sicht auf den Loch Maree muss man sich zwar verabschieden, dafür werden die Blicke in die einsamen Weiten von Fisherfield Forest intensiver - und weiterhin grüßt Torridon von gar nicht weit her. Ein paar Schauer zogen durch, aber an uns vorbei. Leider ging es danach begab, aber die Gegend ist ja auch von unten schön. Spätnachmittags wartete ein wunderbares B&B mit Tee und Keksen.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 14-42 EZ @14mm (=28mm KB)
25 QF RAW, ISO 200, 1/200, f11
Lightroom CC, Autopano Giga 4.0.1, IrfanView
360° Blickwinkel

Beschriftung nach udeuschle.de und Ordnance Survey. Da es auf PP keine Verlinkungen gibt, jetzt aber doch ein paar Gipfelpanos in der Umgebung zusammengekommen sind, Links in rot.

Comments

Before HJB2's avalanche of scottish blue sky panos :-) LG Jan.
2018/06/16 17:40, Jan Lindgaard Rasmussen
Ein wunderbares Blickfenster von diesem Munro - und für mich ist das keineswegs ein Schlechtwetterpanorama, lieber geschätzter Kollege ;-), die Sicht ist doch mehr als akzeptabel ... und was den blauen Himmel angeht, wirst Du in meiner Serie auch einige wolkenverhangene Panoramen präsentiert bekommen, trotz des für Schottland untypisch andauernden Schönwetterfensters das ich erwischt habe ... meist zog es erst ab den Mittagsstunden richtig auf !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2018/06/17 10:09, Hans-Jörg Bäuerle
Ich finde, dass gerade die Wolken die Stimmung in hervorragender Weise ergänzt.
Und wenn es zu Tee und Keksen dann noch ein Glas Highland-Destillat gab, dann war der Tag doch perfekt.

Herzliche Grüße,
Dieter
2018/06/18 11:45, Dieter Leimkötter

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100