Bella luce a Vernazza - Cinque Terre (6)   (4,0 based on 25 ratings)    viewed: 790x
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Vernazza / Cinque Terre / Liguria (3 m)      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: Italy      Date: 08.10.2017
... il titolo è un riferimento al commento di Jens V. al panorama #23352 di Alvise ... and it also applies to me: please do not expect much more in Italian from me ;-) !!

Eine feine Gegenlichtstimmung bot sich in den frühen Abendstunden bei stürmischer See von dem kleinen Hafen in Vernazza. Zugleich eine Fortsetzung meiner kleinen "Cinque-Terre-Serie" und Ergänzung zum bereits veröffentlichten Panorama vom hier gegenüberliegenden Aussichtsturm des Castello dei Doria.

Der wohl malerischste Ort der fünf Cinque Terre Dörfer zählt zwar nur rund 800 Einwohner, wird aber in der Saison von Heerscharen von Touristen heimgesucht. Erst gegen Abend ebbt der Strom langsam ab und man kann dann einen Hauch der ursprünglichen Schönheit dieses und auch der anderen Dörfer entlang der ligurischen Küste genießen.


Nikon D500, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 5 QF-Bilder, freihand
Aufnahmezeit: 17.37 Uhr
Blende: f/11
Belichtung: 1/400
ISO: 100
Brennweite: 19mm (27mm KB)
LR 6, PTGui (Projektionsart Mercator), IrfanView

Comments

Das geht ja glatt in Richtung Gemälde !
2018/04/16 15:01, Steffen Minack
Indeed... 
... your light is better than mine! Liguria and particularly Cinque Terre is one of my "soul places" - and I think I'm in crowded company about this!
Very well done. Ciao, Alvise
2018/04/16 16:48, Alvise Bonaldo
Frappant... 
diese aussergewöhnliche "Hautnähe"!
Ich bin beeindruckt!
2018/04/16 16:51, Walter Schmidt
Motivwahl und Lichtstimmung überzeugen!
2018/04/16 18:37, Jörg Braukmann
Atemberaubend!
2018/04/16 18:47, Markus Ulmer
Dachte schon in der Vorschau das gleiche wie Steffen.
(Frühes bis mittleres 19. Jahrhundert.)
2018/04/16 19:52, Arne Rönsch
Mit höchstmöglicher Dramatik angerichtet, erinnert wirklich stark an das 19.Jh.
LG Jörg
2018/04/16 20:58, Jörg Nitz
Ein Vertreter der italienischen Romantik par excellence! 
Eine herrliche Stimmung die du da auf den Bildschirm zauberst.
Von der Dramatik her musste ich beim Betrachten unweigerlich an die Art von Bildern denken, wie sie früher oft in italienischen Lokalen hingen und dabei sehnsuchtsvolle, romantische Stimmungen zeigten...
2018/04/16 21:12, Werner Schelberger
Das ist sehr stark !!
2018/04/16 21:12, Christoph Seger
Bravo HJB 2 !!!
Gruss, Danko.
2018/04/16 21:28, Danko Rihter
I would like to know German as you know Italian...
2018/04/16 21:37, Giuseppe Marzulli
Hammer-Stimmung ! Ein erstklassiges Pano Hans-Jörg.
2018/04/17 21:20, Hans-Jürgen Bayer
Hans-Jörg, mit diesem dramatischen Wolkenhimmel und der stürmisch bewegten See an der felsigen Küste und den alten Gebäuden von Vernazza ist Dir ein schönes Kunstwerk gelungen. Mit den durch die Wolken brechenden Lichtstrahlen mutet es wie ein biblisches Motiv an.
Einen Wermutstropfen hat es aber und das ist der Anfang, der vollendeter Weise erst dort sein dürfte, wo die Mauer von Bäumen und etwas Himmel gekrönt wird.
2018/04/21 20:30, Heinz Höra
Zum Bild ist alles gesagt. Glückwunsch!
Verrate doch mal, wie es dir gelungen ist, diese heftigen Bewegungen über mehrere Bilder hinweg so zusammenzufügen, ohne das Stitchfehler sichtbar werden.

Liebe Grüße,
Dieter
2018/04/22 16:53, Dieter Leimkötter
Wenn man erst am Wochenende Zeit findet, dann ist von den anderen schon alles gesagt. Traumhaft schön, Hans-Jörg! VG Martin
2018/04/22 20:08, Martin Kraus
Absolut tolle und hochdramatisch wirkende Szenerie! Ganz große klasse!

LG Seb
2018/04/24 21:07, Sebastian Becher
Genial 
was für eine faszinierende, wunderbare Beleuchtung! LG Alexander
2018/04/25 18:19, Alexander Von Mackensen
Euer starker Zuspruch in Form von Kommentaren, Betrachtungen und Sternchen hat mich sehr berührt - von Herzen DANKE !!!

@ Heinz
Ich hatte schon links beschnitten! Meine Intention war, sowohl links und rechts als Begrenzung Mauer und Bewuchs als Rahmen stehen zu lassen - ich stimme aber zu, dass ich links noch ein wenig von der Mauer hätte wegnehmen können ... aber maximal bis zu dem Pfosten mit dem Hanfseil !!

@ Dieter
Vorteil der Nikon D500 sind die 10 Bilder/sec - habe zwei Serien angefertigt und der Wellengang war in PTGui erstaunlich problemlos zu stitchen mit 2-3 kleineren Maskierungen ...
2018/04/28 10:52, Hans-Jörg Bäuerle
Danke für die Info. Bin noch nicht darauf gekommen, die Serienbildfunktion mit der Panoramafotografie zu verknüpfen, da der Schwenk meiner bisherigen Meinung nach zu hoher Bewegungsunschärfe führt. Aber man lernt bekanntlich nie aus.
2018/04/28 16:12, Dieter Leimkötter

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100