Eltinger Fernblick (1) – Langer Albtrauf und viel Nordschwarzwald   (4,0 based on 7 ratings)    viewed: 209x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Tegelberg 698m
2 Fränkel 681m
3 Tennenberg 724m - 60km
4 Wasserberg 751m
5 Fuchseck 761m
6 Rottelstein 780m
7 Sielenwang 722m
8 Kornberg 779m
9 Bossler 800m
10 Bürg 806m
11 Auchert 814m
12 Breitenstein 812m
13 Erddeponie Leonberg 525m
14 Burg Teck
15 Brucker Hölzle 830m
16 Asch 822m
17 Brucker Fels 727m
18 Hohenreute 862m
19 Römerstein 872m - 51km
20 Hauwäldle 868m
21 Ruine Hohenneuffen
22 Dullenwang 848m
23 Bernhartshöhe 549m
24 Kalksbruch 861m
25 Galgenberg 827m
26 Hohe Warte 820m - 41km
27 P 531m
28 Warmbronner Kopf 517m
29 Auchert (Ohnastetten) 826m - 45km
30 Wasserturm Sindelfingen (60m Höhe)
31 Hohfleck 872m - 47km
32 Auf dem Gieslsberg 833m
33 Auchert 841m
34 Nördlicher Rinderberg 821m
35 Winzloch 835m
36 Winzloch (West) 837m
37 Härtle 855m
38 Rossberg 869m - 42km
39 Rossbergturm
40 Eichberg 876m
41 Bolberg 881m
42 P 881m
43 Riedernberg 857m
44 Köbele 900m - 48km
45 Monkberg 884m
46 Kornbühl 886m
47 Farrenberg 820m
48 Dreifürstenstein 854m
49 Hoher Berg 854m
50 Bernloch 956m
51 Burg 975m - 56km
52 P 945m
53 Bromberg 583m
54 Gockeler 951m
55 Kirnberg 559m
56 Raichberg 956m
57 Zeller Horn 912m
58 Roschberg 895m
59 Burg Hohenzollern - 50km
60 Blasenberg 886m
61 Heiligenkopf 893m
62 Wünschberg 912m
63 Irrenberg 921m
64 Hundsrücken 931m
65 Winkel 943m
66 Torbühl 942m
67 Lochenhörnle 956m
68 Halden 553m
69 Bühlen 953m
70 Lochenstein 963m
71 Wenzelstein 951m
72 Schafberg 1000m
73 Rötelberg 556m
74 Rainen 1006m
75 Fernmeldeturm Plettenberg (158m Höhe)
76 Plettenberg 1002m
77 Hochwald 1002m
78 Hummelsberg 1002m - 75km
79 Hochberg (West) 998m
80 Oberhohenberg 1011m
81 Hochberg 1009m
82 Lemberg 1015m - 72km
83 Stellberg 580m
84 Schönbuchturm (im Bau)
85 P 560m
86 Nufringer Ebene 529m
87 P 535m
88 Lehenweiler
89 Wagrain 598m
90 Heimen 572m
91 Lerchenberg 603m
92 P 573m
93 Nülle 595m
94 Daumen 610m
95 Jägerberg 587m
96 Windpark Nordschwarzwald
97 Heimberg 576m
98 Renningn
99 Katberg 872m - 40km
100 Dreifürstenstein 1151m
101 Käpfle 596m
102 Hornisgrinde 1163m - 61km
103 Sender Hornisgrinde (206m Höhe)
104 Weil der Stadt
105 Dietersberg 917m
106 Hahnenstein 970m
107 Hörnle 587m
108 Holoh 988m - 42km
109 Hohlohturm
110 Geißberg 578m
111 Merklinger Berg 536m
112 Grandloh 945m
113 Möttlinger Köpfle 577m
114 Stadtwälder Kopf 936m
115 Lerchenstein 947m
116 Seeberg 913m
117 Malmsheim
118 P 574m
119 Schweizerkopf 908m
120 Rosskopf 891m - 38km
121 Hoher Busch 721m
122 Münklingen
123 Oberlengenhardt
124 Kuppelzen 528m
125 Klause 675m
126 Hengstberg 717m
127 Büchelberg 544m
128 Schömberg
129 Langenbrand
130 Langenbrander Höhe 723m
131 Neuhausen
132 Sendeturm Langenbrand (143m Höhe)
133 Kapfenhardt
134 Eichberg 626m
135 Bosch-Entwicklungszentrum (60m Höhe)
136 Hohe Warte
137 Büchenbronner Höhe 608m

Details

Location: Eltinger Blick, Leonberg (533 m)      by: Silas S
Area: Germany      Date: 05.10.2017
Wie am Sonntag angekündigt folgt nun der erste Teil meines langen Teleschwenks vom besten Aussichtspunkt Leonbergs (2. Platz: Engelberg). Die Bearbeitung dauerte ziemlich lange und erforderte viel Geduld, besonders wenn die bewährte Software aufgrund der Dateimaße bzw. Dateilänge nicht mehr will. Bei diesen breiten Panoramen habe ich noch nicht den idealen Workflow gefunden, sodass ich eben weiter probieren und dabei Erfahrung sammeln muss. Das Ergebnis haut mich zwar nicht vom Hocker, aber kann sich hoffentlich trotz der Komprimierung sehen lassen. Hätte ich das Blickfeld auf ein Panorama beschränkt, wäre die Qualität ordentlich abgefallen und das wäre der Aussicht nach meinem Dafürhalten nicht gerecht geworden.

Ein Beitrag zur Fernsicht: Winfried Borlinghaus war laut eigener Aussage (Kommentar #16880) am 06.01.2015 hier und wähnte die Alpen am Horizont zu sehen. Das ist freilich unmöglich, fehlen dafür doch ganze 250 Höhenmeter (oder ein Testturm für Aufzüge). Allerdings muss man gar nicht mehr so weit fahren, um Orte mit Alpensichtpotenzial zu bekommen. Gerade in der Calwer Umgebung habe ich einzelne Positionen entdeckt, von denen man über 200 Kilometer weit schauen kann. Dank der B295 sind das gerade mal 25km bis zum "Doma" (Daumen 610m), von dem man mit inexistentem Aussichtsturm schon das Finsteraarhorn im Sichtfeld hätte. Der bewaldete Berg lässt ansonsten leider keine umfassenden Blicke zu, wie ich bei einem Besuch vor ca. 2 Jahren feststellen musste. Daneben gibt es noch andere Spots unweit entfernt, die extreme Distanzen bieten und auf einen Besuch bei klarer Luft warten. Mal schauen ob ich in diesem Winter zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin, um weitere Alpensichten aus den niederen Etagen des Nordschwarzwalds einzufangen.


Zeitpunkt: 13.03 Uhr bis 13.11 Uhr
67 QF-Aufnahmen á 300mm
[76% via IrfanView]


Rating

Average rating:  (4,000 based on 7 ratings, Score: 3,750)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Enormous pano. Can you please add the pano metrics and stitcher you used just like I always do? PTGui crashed on a pano of 26 pics I was preparing and I would like to have a better insight how these big things are made?
2017/10/12 20:59, Mentor Depret
Für einen derart breiten Streifen ist das doch noch eine sehr ordentliche Qualität, trotz der Reduktion auf 76%. Zumal hier ja auch das rein Dokumentarische eine nicht unwesentliche Rolle spielt.
2017/10/13 09:00, Jens Vischer
@Mentor
For this pano I used PanoramaStudio 2 Pro because PTGui had serious Problems. Original Size for this Version: 59609 x 1000. The complete Panorama is almost 95000 Pixel wide. Second part will be published soon.
2017/10/14 20:41, Silas S
Das kann ich nicht verstehen, daß PTGui bei solch einem normalen Panorama Pobleme bereitet. Silas, da solltest Du Dich etwas ernsthafter mit PTGui befassen (Kontrollpunkte überprüfen und welche manuell setzen, im Panorama-Editor das Panorama in die richtige Höhe -(=Pitch) entspr. der 0°-Höhenlinie von UDeuschle schieben und mit Linksklick gerade richten (=Roll)).
Ich habe mir hier nicht die Mühe gemacht und geprüft, ob das Panorama wenigstens einigermaßen höhenwinkelgerecht ist, aber bei PanoramaStudio mit seiner "Kacheltechnik" und der Notwendigkeit, die Einzelbilder vor dem Stitchen auszurichten, erwarte ich da nicht viel.
2017/10/14 22:33, Heinz Höra
Dass nun ausgerechnet PanoramaStudio diesen langen Streifen ermöglicht und PTGui nicht, wundert mich allerdings auch. Da die Algorithmen zwischen Hugin und PTGui wohl ähnlich sind erst recht. Mit Hugin habe ich schon knapp 100 Bilder problemlos gestitcht. Aber da Du das Programm noch nicht lange besitzt, wirst Du sicherlich bald noch die Lösung des Problems finden.
LG Jörg
2017/10/15 19:36, Jörg Nitz
@Heinz und Jörg N
Bestimmt kann PTGui ein ähnliches Ergebnis wie PanoramaStudio liefern, das steht außer Frage. Nachdem ich trotz manueller Nachhilfe der Kontrollpunkte nur Fragmente des ganzen Panoramas zu sehen bekam, griff ich auf die alte Software zurück, welche mir zu meiner Freude ein gutes Ergebnis lieferte. Die Hauptsache ist für mich aber das Ergebnis und nicht welche Programme dafür verwendet wurden. Mit PTGui werde ich auf jeden Fall noch viel Zeit verbringen.
2017/10/15 21:28, Silas S
Ich denke auch, daß die Qualität völlig ok ist, ebenso bei dem neu eingestellten zweiten Teil.
2017/10/16 16:25, Friedemann Dittrich

Leave a comment


Silas S

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100