Over Hammerfest   (4,0 based on 21 ratings)    viewed: 209x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Salen
2 Seiland
3 Sørøya
4 Hjelmen
5 Håja
6 Ev. Kirke
7 Gjenreisningsmuseet
8 Rådhus
9 Skansen
10 Sørøya
11 Melkøya
12 MS Polarlys
13 Lufthavn
14 Storfjellet 384 m
15 Arktisk kultursenter
16 Arctic cafe + Turistua

Details

Location: Hammerfest (Kvaløy, Finnmark) (80 m)      by: Arno Bruckardt
Area: Norway      Date: 05.09.2017
"Über Hammerfest" / "Above Hammerfest"

Blick über die Hafenbucht von Hammerfest vom ca. 80 m hohen Utsicktspunkt Salen. Am Kai hat gerade ein Hurtigruten-Schiff angelegt. Wer vom Hafen zu Fuss hier herauf kommt, der kann dafür den Sikk-Sakk veien (Zickzackweg) benutzen.

Hammerfest galt einige Zeit als "nördlichste Stadt der Welt". Das ist sie definitiv nicht (mehr), bezeichnet sich selbst aber gerne immer noch so.

Auf der vorgelagerten Insel Melkøya befindet sich die derzeit größte Erdgasverflüssigungsanlage Europas mit Arbeitsplätzen für 350 Menschen. Hier wird das Erdgas aus den Gasfeldern in der Barentssee verarbeitet.

Wie viele andere strategisch bedeutsame Orte im hohen Norden wurde auch Hammerfest im Zweiten Weltkrieg von der deutschen Wehrmacht beim Rückzug praktisch völlig zerstört und danach in entbehrungsreichen Jahren von den Einwohnern wieder völlig neu aufgebaut. Im Gjenreisningsmuseet (Wiederaufbaumuseum) for Finnmark og Nord-Troms ist dies dokumentiert.
----------------------------------------------------------------------------
10 QF (Landscape) freihand @16 mm (24 mm KB), f14, 1/100s, ISO 100. Hugin + Gimp + Paint.NET. Blickwinkel lt. Hugin ca. 250° horizontal.

Comments

Hallo Arno,
schön wie du die "nördlichste Stadt der Welt" (ist umstritten - https://de.wikipedia.org/wiki/Hammerfest) präsentierst.

LG Hans
2017/09/12 06:38, Johann Ilmberger
Danke Hans. Wie man an den nächstliegenden Bildern "in der Umgebung" sieht (alle von dir), kann man dies ja fast als "dein" Revier betrachten. Ich unterstütze dich dabei ein wenig. LG Arno
2017/09/12 14:18, Arno Bruckardt
Arctic tundra at sealevel is something special! Very greenlandic in mood and style. LG Jan.
2017/09/12 19:37, Jan Lindgaard Rasmussen
Hochinteressant. Dann können wir ja zwei Norwegen-Serien parallel zeigen. Die Vegetation hier an der Küste ist aber schon merklich anders als bei Tromsø , das ja nicht viel weiter südlich liegt. Schwächt sich der Einfluss des Golfstroms so schnell ab? VG Martin
2017/09/12 19:43, Martin Kraus
Martin, Tromsø liegt nach meinem Eindruck wesentlich geschützter zwischen seinen Inseln als Hammerfest. Das mag zusammen mit lokalen Meeresströmungen einen größeren Einfluß auf die Vegetation haben als die unterschiedliche geographische Breite. LG Arno

PS:
Ich sehe gerade: Hammerfest hat eine um etwa 2 Wochen längere Polarnacht als Tromsø. Die entsprechend kürzere Vegetationsperiode könnte dann wohl der wesentliche Faktor für etwaige Unterschiede sein.
2017/09/12 19:59, Arno Bruckardt
Schönes Pano, da oben dürfte ich vor ca. 25 Jahren mal gewesen sein...weiß aber leider nichts mehr davon :-(
2017/09/12 21:47, Johannes Ha
Very nice and interesting.
2017/09/13 20:08, Giuseppe Marzulli
Das in der Beschreibung zum Ausdruck gebrachte Geschichtsbewußtsein verdient meine Anerkennung, zumal das hier auf diesen selten zu finden ist.
2017/09/15 18:20, Heinz Höra
Die leuchtenden Farben sind ein Genuss!
LG Jörg
2017/09/17 20:04, Jörg Nitz
@Arno, the length of the polar night is not important with regard to the vegetation; for instance the southern shore of Hudson Bay in Canada (latitude like Denmark), and all of Greenland (with the southern tip as far south as Oslo) also has coastal arctic vegetation. It is a matter of how many days with frost in the winter, and days in the summer with temperatures above a certain limit (don't remember the exact numbers. LG Jan.
2017/09/18 01:22, Jan Lindgaard Rasmussen
"Hammer, fast" Hammerfest übersehen - sehr gut gewählter Standort, Arno!

Ich vermute vom Motivaufbau mit der Senke in der Mitte noch optimaler gewählt, als von der kleinen Plattform wo die Touristen sind ... dann nehme ich bei dem feinen Motivschnitt diese auch gerne als Belebung in Kauf ;-) ...

Herzlicher Gruß
Hans-Jörg
2017/09/18 07:46, Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Arno Bruckardt

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100