Ausblick vom Hainig   (4,0 based on 17 ratings)    viewed: 906x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Herchenhainer Höhe 733 m, 18 km
2 Nesselberg 716 m
3 Taufstein 774 m, 17 km
4 Fernmeldeturm Hoherodskopf
5 Sieben Ahorn 753 m
6 Fischborn
7 Ziegenberg 534 m
8 Ziegenrückskopf 548 m
9 Ziegenhelle 816 m, 83 km
10 Kahler Asten 841 m, 90 km
11 Lauterbach
12 Bollerberg 758 m, 82 km
13 Alte Grimme 750 m
14 Rösberg 781 m
15 Schlossberg 790 m
16 Rothaargebirge
17 Hopperkopf 831 m
18 Hohes Lohr 657 m
19 Wüstegarten 675 m
20 Maar
21 Kohlhaupt 480 m
22 Auerberg 500 m
23 Knüllköpfchen 634 m
24 Waldknüll 624 m
25 Rimberg (Knüll) 592 m
26 Herzberg 591 m
27 Eisenberg 636 m, 30 km
28 Steinberg 490 m
29 Dreienberg 525 m
30 Stoppelsberg 524 m
31 Melmberg 390 m
32 Soisberg 630, 38 km
33 Lichterberg 465 m
34 Rückersberg 525 m
35 Wieselsberg 518 m
36 Dietrichsberg 667 m
37 Appelsberg 532 m
38 Kleinberg 522 m
39 Stallberg 553 m
40 Arzberg 573 m
41 Angersbach
42 Sängersberg 494 m
43 Rossberg 694 m
44 Suhl 572 m
45 Bad Salzschlirf
46 Habelberg 718 m
47 Boxberg 685 m
48 Auersberg 757 m
49 Fernmeldeturm Hummelskopf
50 Großenlüder
51 Schloss Bieberstein
52 Milseburg 835 m, 35 km
53 Rauschenberg 471 m
54 Wasserkuppe 950 m, 39 km
55 Pferdskopf 875 m
56 Fulda
57 Eube 814 m
58 Ebersburg 689 m
59 Hohe Hölle 894 m
60 Himmeldunkberg 888 m
61 Großer Nallenberg 786 m
62 Rodges
63 Reesberg 851 m
64 Heimberg 400 m
65 Mittelberg 880 m
66 Eierhauckberg 910 m
67 Dammersfeldkuppe 928 m, 40 km
68 Totnansberg 839 m
69 Kleiner Auersberg 808 m
70 Große Haube 658 m

Details

Location: Hainigturm (Vogelsberg), Hessen (438 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 4. Oktober 2016
Der Hainigturm bietet eigentlich den besten Ausblick aus dem Vogelsberg in Richtung Rhön. Leider liegt er sehr am Rande dieses Mittelgebirges und nicht mehr besonders hoch. Es war wohl die Nähe zu Lauterbach, die den Vogelsberger Höhen-Club 1871 bewog, auf dieser eher unscheinbaren Kuppe einen Aussichtsturm zu errichten. Nach Süden kann man über den Baumbestand der nahen Höhenzüge nicht hinwegsehen. Bei meinem Besuch stand die Sonne schon recht tief im Westen. Ich hatte daher zunächst erwogen, das Pano erst mit Lauterbach beginnen zu lassen, fand dann aber, dass der Hohe Vogelsberg unbedingt mit ins Bild gehört. Dass man auch den Kahlen Asten sehen kann, bemerkte ich erst bei diesem Besuch.

54 HF-Freihandaufnahmen mit meiner G15 und 140 mm KB, wie immer mit PanoramaStudio und IrfanView. Einige Blendflecke mussten mit Photoshop retuschiert werden. Beschriftung mit udeuschle.

Comments

Interessanter Stilwechsel zur 2012-Variante.
2017/05/28 22:35, Arne Rönsch
Ungewöhnliche Farben, bis ich das Datum gelesen habe ;)
2017/05/29 08:36, Jens Vischer
Interessanter Standort mit instruktivem Blick; sehr gut umgesetzt wie immer. VG Peter
2017/05/29 21:06, Peter Brandt

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100