Mörikefels   (4,0 based on 11 ratings)    viewed: 270x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Limburg (598m)
2 Aichelberg
3 Turmberg (609m)
4 Hohenstaufen (684m)
5 Rechberg (708m)
6 Stuifen (757m)
7 Kaltes Feld (781m)
8 Hepsisau
9 Bossler (794m)
10 Bürg (806m, kein Stichingfehler :))
11 Erkenberg (743m)
12 Neidlingen

Details

Location: Mörikefels, Ochsenwang (774 m)      by: Markus Ulmer
Area: Germany      Date: 10.05.2017
Der Mörikefels war einer der Lieblingsplätze Eduard Mörikes, der ab 1832 für knapp zwei Jahre in Ochsenwang als Pfarrverweser (Stellvertreter im Pfarramt) tätig war. (Quelle: esslinger-zeitung.de)

Obwohl er nur unweit vom gut besuchten Breitenstein entfernt liegt, hat man den Mörikefels meist für sich allein.


19 HF-Aufnahmen (Freihand), Nikon D5000, Nikkor 18-105; gestiched mit PTGui

Blende: 8.00
Belichtung: 1/250
ISO 200
Brennweite: 34 mm

Rating

Average rating:  (4,000 based on 11 ratings, Score: 3,833)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Bin letztens durch die Eduard-Mörike-Straße in Ochsenwang gefahren, der Name ist dort omnipräsent. Dieser Fels ist/war bestimmt längst nicht so sehr frequentiert wie der Breitenstein, da konnte sich der Literat in Ruhe inspirieren lassen.
2017/05/19 09:47, Silas S

Leave a comment


Markus Ulmer

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100