Auf der Rysselkuppe   (4,0 based on 17 ratings)    viewed: 568x
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 kleiner Winterberg 500m 28km
2 Doberzeit 6km
3 großer Winterberg 556m 29km
4 Ovcacky vrch Schäferberg 623m 49km
5 Klucky Kammberg 642m 50km
6 Senovsky vrch Steinschönauer Berg 632m 48km
7 Graupa
8 Nordhang des Rosenberg 37km
9 Lilienstein 416m 16km
10 Kleinhennersdorfer Stein 389m 20km
11 kleiner Bärenstein 310m 13km
12 Papststein 452m 20km
13 Gohrisch 448m 20km
14 kleiner Zschirnstein 473m 25km
15 Pirna-Hinterjessen
16 Festung Königstein 352m 15km
17 großer Zschirnstein 561m 26km
18 Pfaffenstein 434m 18km
19 Scheibenkoppe 493m 29km
20 Katzstein 474m 21km
21 Pirna Sonnenstein 200m 7km
22 Schloss Pirna-Sonnenstein 170m
23 Marienkirche Pirna
24 Decinsky Sneznik Hoher Schneeberg 723m 28km
25 Grenzplatte 523m 24km
26 Cottaer Spitzberg 390m 13km
27 Cotta A
28 Zeisigstein 550m 22km
29 Sachsenbrücke 1072m lang
30 Großes Horn 500m 18km
31 VyhledyKeiblerberg 722m 29km
32 Oelsener Höhe 644m 24km Pano 19727, 18989
33 Spicak Sattelberg 724m 25km
34 Elbe 106m
35 AGRO Terminal Heidenau
36 Rudny vrch Zechberg 796m 31km

Details

Location: Rysselkuppe auf halber Höhe am Borsberg-Südosthang (Dresden-Oberpoyritz) (175 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 25.02.2017
9QF@150mm(KB) ausgeschnitten auf 200mm, F10, 1/160", ISO 100, Stativ, 15.00 Uhr, Bildwinkel ca. 70°


Die Rysselkuppe ist die Spitze eines Weinbergs und wurde nach einem ehemaligen Besitzer benannt. Sie befindet sich am südöstlichen Stadtrand von Dresden und ist meiner Meinung nach der beste
Aussichtspunkt auf den Pillnitzer Weinbergen.

Die Sicht war heute gut, aber leider sorgten hohe Schleierwolken für etwas gedämpftes Licht. Die Schleierwolken machten den Gegenlichtbereich im Himmel zur grellen Milchglasscheibe, deshalb habe ich rechts geschnitten - ich komme hier aber oft vorbei und erwische sicher noch einmal optimalere Bedingungen.

Gestitcht mit Autopano pro (so wie auch schon das letzte Pano), was sehr schnell geht. Das Ergebnis war ohne Eingriff schon fast richtig ausgerichtet und es gibt keine violetten Schlieren im gleichförmigen Himmel wie es bei genauerer Betrachtung oft bei Panorama Studio passiert. Mit solchen Panos kommt Autopano pro sehr gut zurecht, bei Panos mit erheblichen Nebel-Anteilen (wie zBsp.21201) ist das Resultat bei meinem derzeitigen Einarbeitungsstand (Bearbeitung der Kontrollpunkte) in die Software aber unbrauchbar. Panoramastudio ist dann eindeutig im Vorteil.

Comments

Wenn es genau verortet ist, stehst Du schon direkt im Weinberg. Darf man da hin oder ist es Dein eigener?
Den Pfaffenstein habe ich noch beschriftet.
2017/02/26 15:31, Friedemann Dittrich
Danke Fried, wenn du in der maps-(Sat) Ansicht rechts auf den button mit den 4 kleinen Quadraten klickst, stimmt der Standort exakt.
2017/02/26 15:56, Steffen Minack
Ah, Du hast also doch noch bei Kolor zugegriffen - willkommen im Club! Solche Motive gehen in der Tat sehr schnell zu produzieren. Das 21201 mit dem ruhenden Nebel sollte aber auch keine Probleme machen - aber Du kannst ja noch ein bisschen mit den Werkzeugen rumspielen. VG Martin
2017/02/26 16:37, Martin Kraus
Schon sehr schön, aber ich bin natürlich gespannt auf das rechte Ende. Ich hoffe, Du findest bald eine gute Gelegenheit.
LG Jörg
2017/02/26 23:28, Jörg Nitz
Sehr interessante "Durchsicht"! LG Seb
2017/03/02 09:00, Sebastian Becher

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100