Am Rande des Westerwalds   (4,0 based on 7 ratings)    viewed: 2546x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hoher Schaden 388 m
2 Leuscheid
3 Lüderich 264 m
4 Steinbachskopf 301 m
5 Hohes Wäldchen 378 m
6 Der Nutscheid
7 Gummershadt 437 m
8 Windeck
9 Bergisches Land
10 Unnenberg 506 m
11 Eulenbruch
12 Rothenstein 600 m
13 Ebbegebirge
14 Hurst
15 Birkenbeul
16 Nordhelle 663 m
17 Silberkuhle 515 m
18 Weißenbrüchen
19 Pracht
20 Engelsberg 589 m
21 Wolfhardt 626 m
22 Wolfshorn 642 m
23 Sauerland
24 Hoher Wald 655 m
25 Kindelsberg 618 m, 39 km
26 Martinshadt 616 m
27 Hamm (Sieg)
28 Rothaargebirge
29 Giebelberg 527 m
30 Roth
31 Bruchertseifen
32 Windhahn 517 m
33 Kalteiche 579 m
34 Steinerother Kopf 478 m
35 Lipper Nürr 605 m
36 Steineberger Höhe 484 m
37 Stegskopf 654 m
38 Heimerich 601 m
39 Salzburger Kopf 654 m
40 Eichelhardt
41 Marienberger Höhe 568 m
42 Oberwesterwaldbahn
43 Ingelheim
44 Gräbersberg 513 m, 20 km
45 Gitzebeul 497 m
46 Hartenfelser Kopf 479 m
47 Altenkirchen
48 Busenhausen
49 Montabaurer Höhe 545 m, 35 km
50 Kettenhausen
51 Fluterschen
52 Dernbacher Kopf 427 m
53 Heupelzen
54 Hochsimmer 588 m, 55 km
55 Gänsehals 575 m
56 Eifel
57 Asberg 441 m
58 Broderkonsberg 378 m
59 Himmerich 366 m
60 Löwenburg 455 m
61 Siebengebirge
62 Lohrberg 436 m
63 Großer Ölberg 460 m, 27 km

Details

Location: Raiffeisenturm, Beulskopf [Westerwald] (Rheinland-Pfalz) (412 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 1. August 2012
Der Raiffeisenturm auf dem Beulskopf war das letzte Ziel meiner Radtour durch den Westerwald. Selten war ich bei vergleichsweise guter Sicht nur so kurz auf einem Aussichtsturm: 10 Minuten. Die Zeit reichte für nur zwei Bilderserien. Grund für die Eile war, dass ich diesmal keine Rundtour machte, sondern eine Mittelgebirgsdurchquerung von Süd nach Nord (vgl. Nr. 11585 und 11644). Zurück wollte ich mit der Oberwesterwaldbahn fahren. Leider fährt deren letzter Zug vergleichsweise früh. Wäre er nicht mit 2 Minuten Verspätung abgefahren, hätte ich ihn nicht erwischt. Kurzum: Erst jetzt beim Anfertigen und Beschriften des Panoramas kann ich mir in Ruhe anschauen, was alles zu sehen war. Die Landschaft wirkt auf dem Bild relativ flachwellig. Ich kann nach der Radtour aber versichern, dass es auch ganz schön auf und ab ging. Der Aussichtsturm ist frei zugänglich und verfügt über eine offene Aussichtsplattform.

18 eilige QF-Freihandaufnahmen mit meiner PowerShot SX210IS, PanoramaStudio, IrfanView, Udeuschle.

Rating

Average rating:  (4,000 based on 7 ratings, Score: 3,750)
My rating:  To rate a panorama or to see your given rating you have to login first.

Comments

Gewohnt gute Arbeit und Qualität, auch wenn es diesmal in der Eile entstanden ist.
2012/11/14 09:09, Jens Vischer
Sicher kein spektakulärer Ausblick, aber trotzdem schön anzusehen ohne dominante Windräder. LG Fried
2012/11/14 16:45, Friedemann Dittrich
Da hast Du an diesem Tag ja sozusagen den kompletten Westerwald abgearbeitet! LG Wilfried
2012/11/17 11:56, Wilfried Malz

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100