Pfälzer Fernsicht   (4,0 based on 18 ratings)    viewed: 1095x
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Bloskülb 570 m
2 Hoher Oselkopf 498 m
3 Böllenscheid 484 m
4 Rahnfels 516 m
5 Weißelberg 572 m, 64 km
6 Potzberg, 47 km
7 Bornberg 520 m, 43 km
8 Sellberg 545 m, 39 km
9 Königsberg 568 m, 41 km
10 Ruppelstein 755 m, 80 km
11 Erbeskopf 816 m, 80 km
12 H U N S R Ü C K
13 Steingerüttelkopf 757 m, 77 km
14 Idarkopf 746 m, 75 km
15 Bickberg 569 m
16 Dorntreiberkopf 550 m
17 Donnersberg 687 m
18 Ellerspring 657 m, 61 km
19 Opel 649 m, 61 km
20 Hochsteinchen 648 m, 64 km
21 Kandrich 637 m, 64 km
22 H U N S R Ü C K
23 Salzkopf 628 m, 63 km
24 Franzosenkopf 618 m, 63 km
25 Jägerhorn 538 m, 64 km
26 Zimmersköpfe 500 m, 63 km
27 Fernmeldeturm Bad Dürkheim
28 Kalte Herberge 619 m, 65 km
29 Erbacher Kopf 580 m
30 Dreibornsköpfe 548 m, 68 km
31 Hohe Wurzel 618 m, 71 km
32 Altenstein 501 m, 73 km
33 Eichelberg 535 m, 74 km
34 T A U N U S
35 Hohe Kanzel 592 m, 77 km
36 Kellerskopf 474 m, 74 km
37 Großer Lindenkopf 499 m, 80 km
38 Glaskopf 687 m, 85 km
39 Großer Feldberg 879 m, 87 km
40 Grünstadt
41 Altkönig 798 m, 86 km
42 Herzberg 591 m, 92 km
43 Bobenheim am Berg
44 Gickelsburg 471 m, 94 km
45 Steinkopf 518 m, 102 km
46 Weisenheim am Berg
47 Frankfurt, Skyline
48 Kirchheim an der Weinstraße
49 Atomkraftwerk Biblis (abgeschaltet)
50 Dackenheim
51 Darmstadt
52 Ludwigshöhe 242 m [PANO-Nr. 4661, 4822, 6067, 6091, 6233]
53 Worms
54 Hahnenkamm 437 m, 98 km
55 Herxheim am Berg
56 Langenberg 420 m, 52 km
57 Leistadt
58 Melibokus 517 m, 46 km [PANO-Nr. 9108]
59 Felsberg 514 m, 49 km
60 Streilerberg 425 m, 54 km
61 Neunkircher Höhe 605 m, 54 km
62 Krehberg 576 m, 49 km
63 Weisenheim am Sand
64 Freinsheim
65 Morsberg 517 m, 62 km
66 Erzberg 485 m, 54 km
67 Kallstadt
68 Wagenberg 536 m, 53 km
69 Tromm 577 m, 51 km
70 Meisenberg 538 m, 54 km
71 O D E N W A L D
72 Kottenberg 551 m, 52 km
73 Erpolzheim
74 Hardberg 593 m, 50 km
75 Stiefelhöhe 584 m, 49 km
76 Leonhardsberg 536 m
77 MANNHEIM/LUDWIGSHAFEN
78 Fernmeldeturm Mannheim
79 Birkenheide
80 Röschberg 534 m, 46 km
81 Ungstein
82 Katzenbuckel 626 m, 66 km
83 Schriesheimer Kopf 530 m, 46 km [PANO-Nr. 8018]
84 Weißer Stein 548 m, 43 km
85 GKM (Grosskraftwerk Mannheim)
86 Lammerskopf 468 m, 49 km
87 Heidelberg
88 Königstuhl 568 m, 45 km [PANO-Nr. 8384]
89 Emmertsgrund
90 Gönnheim
91 Bad Dürkheim
92 Stangenberg 559 m, 106 km
93 Stocksberg 539 m, 104 km
94 Gradierwerk
95 Friedelsheim
96 Rödersheim
97 Eichelberg 325 m, 59 km
98 Bad Dürkheim
99 Schlierkopf 450 m, 77 km
100 Wachenheim an der Weinstraße
101 Meckenheim
102 Flaggenturm [PANO-Nr. 8347]
103 AKW Philippsburg
104 Niederkirchen
105 Haßloch
106 Wachtenburg [PANO-Nr. 11466]
107 Klosterruine Limburg
108 Karlsruhe
109 Schweizerkopf 905 m, 83 km
110 S C H W A R Z W A L D
111 Hohloh 988 m, 88 km [PANO-Nr. 8971]
112 Badener Höhe 1003 m, 91 km
113 Eckkopf 516 m
114 Vorderer Langenberg 545 m
115 Hohe Loog 619 m
116 Kalmit 673 m
117 Kesselberg 662 m
118 Morschenberg 608 m
119 Steigerkopf 614 m
120 Hoher Stoppelkopf 566 m
121 Steinkopf 527 m
122 Drachenfels 571 m

Details

Location: Peterskopf, Bismarckturm (487 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 29.04.2012
Ich habe bereits eine Aussicht von diesem Turm gezeigt (Pano Nr. 8779). Allerdings war ich mit der Fernsicht nicht ganz zufrieden und habe den Aussichtsturm nun nochmal aufgesucht. Das Zeitfenster mit dieser herrlichen Fernsicht war nur sehr kurz. Glücklicherweise hatte ich den Turm gerade rechtzeitig vor dem nächsten Regen erreicht.
Der Schnitt war nur so möglich, da ein breiter und hoher, rot-weiß gestreifter Fernmeldeturm im Weg war.

Öffnungszeiten des Turms: April-Oktober Mi, Sa, So 10-18 Uhr, Eintritt 1,-- €

31 QF-Aufnahmen RAW, 85 mm KB, gestitcht mit Hugin

Comments

Da hast Du ja großes Glück mit dem Regen gehabt, daß er Dir so eine zauberhafte Lichtstimmung auf den Wald beschert. Damit wird aus der großen Rundsicht ein großartiges Pano. Ach ja, die Energiewende scheint auch voranzukommen. VG Martin
2012/05/14 20:20, Martin Kraus
Neben der guten Fernsicht gefällt auch mir der farbenfrohe Wald besonders gut. LG Fried
2012/05/14 20:38, Friedemann Dittrich
Hallo Jörg,
dein Pano gefällt mir sehr gut. Zuerst dachte ich mir schon warum du die dunkle Regenwolke durchgeschnitten hast, aber du erklärst das ja schön.

Ich habe mal versucht die Sättigung der Gelbtöne etwas anzuheben - ich finde das würde mehr Brillianz verleihen, die frischen grünen Bäume besser hervorheben und die Sonnen - Wolkenstimmung mehr unterstreichen.

LG Hans
2012/05/15 08:17, Johann Ilmberger
Du hast in der Kombination von Fernsicht und Schärfe zuverlässig ein bemerkenswertes Niveau erreicht, Jörg. Hut ab!
2012/05/15 12:03, Arne Rönsch
Von solchen Panos... 
...träume ich z.Zt.
Ist das nicht der Pfälzer Wald, der vom "Tatort"?
Grüsse von Walter
2012/05/15 13:12, Walter Schmidt
Das rockt - wie immer!!! LG Seb
2012/05/15 17:22, Sebastian Becher
Der dunkle Start und Ende machen diese Ecke, für mich noch interessanter Jörg.
Sonst ist auch der Detailreichtum und das Licht hervorzuheben.

LG & behüt Dich Gott,

Christian
2012/05/16 10:39, Christian Hönig
Wenn das der alte Bismarck wüßte ,wieviel Türme seinen Namen tragen... die beiden in meiner Nähe lassen aber nicht solche "gewaltigen Panos zu" , wie Du sie hier bestens präsentierst Habe ich mir sehr gerne betrachtet! Herzliche Grüße Velten
2012/05/16 18:59, Velten Feurich
Zuerst eine Symphonie aus Grüntönen, dann die klasse Weitsicht gepackt in einen tollen Bildschnitt. Sehr schön, halt wie immer, möchte man sagen. LG Robert
2012/05/16 20:57, Robert Viehl
Hello Jörg. A really stunning pano. Like Robert states, the framing of a light clear view by near, darker parts works fantastic. The cloud cover and the bright shining trees gives a wonderful feeling. LG Jan.
2012/05/17 00:00, Jan Lindgaard Rasmussen
@ Hans 
Ich freue mich wieder über Deine aktivere Beteiligung, nicht nur bei mir. Was die Farben angeht, habe ich meinen Geschmack etwas geändert. Früher habe ich meine Panos immer stärker gesättigt. Inzwischen gefällt mir die natürlichere, weniger bunte Variante besser. Danke für Deinen Vorschlag, aber ich werde das Pano so belassen.
Deshalb sind mir auch Deine letzten Panos "zu bunt". Scheinbar hast Du Deinen Geschmack in die andere Richtung geändert... aber Geschmäcker dürfen bekanntlich verschieden sein.
LG Jörg
2012/05/21 21:30, Jörg Nitz
Ausgezeichnet sind Fernsicht und Präsentation. Da hat sich das Wiederkommen gelohnt. Du warst zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Diesen Ausblick möchte ich auch einmal selber sehen. Der Peterskopf bleibt auf meiner Liste. Das Panorama wird aber schwer zu toppen sein.
2012/05/28 12:27, Jörg Braukmann
Als gebuertiger Pfaelzer kann man da schon fast Heimweh bekommen. Tolle Sicht !!
2012/10/26 15:24, Barcud Revnik

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity 
... in the top 100